Kirche Bleddin, Neue Aktivitäten, Pilgerfahrt »

Pilgertour zum Evangelischen Kirchentag nach Dresden – Markt der Möglichkeiten – Messestand Standnummer M3 A07

Der Verein Mitteldeutsche Kirchenstrasse plant zahlreiche Aktivitäten anläßlich der am 29.05.2011 in Bleddin gestarteten Pilgertour zum Kirchentag nach Dresden. – 6.update zur Pilgerfahrt vom 03.06.2011

Die Pilger erreichte bei Ihrer Ankunft am 31.05.2011 in Meißen die Nachricht, dass der Stand der Vereine Mitteldeutsche Kirchenstraße e.V. auf dem Kirchentag in Dresden aufgebaut ist. Dank der außerordentlichen Aktivitäten des Vorsitzenden Herrn Lysander Pötzsch und der Akteure aus Gräfenhainichen ( Paul-Gerhardt-Freundeskreis), der 1.Radfahrerkirche Deutschlands zu Weßnig, der Freunde von St. Peter und Paul in Labrun bei Annaburg/Prettin und Weiterer.

Die Mitteldeutsche Kirchenstraße Netzwerk Dorfkirchen mit der 1. Deutschen Radfahrerkirche Weßnig präsentiert sich auf dem Markt der Möglichkeiten unter dem Stichwort Freizeit – Sport – Tourismus auf Messestand unter der Standnummer M3 A07.

Im folgendem Abschnitt einige Impressionen (Bilder) von der Präsentation des Vereins Mitteldeutsche Kirchenstrasse e.V. auf dem 33. evangelischen Kirchentag in Dresden. Wir bedanken uns bei allen Freunden und Akteuren, die diese Pilgertour nach Dresden und diese Präsentation möglich gemacht haben.

Neue Aktivitäten, Pilgerfahrt »

Die Mitteldeutsche Kirchenstraße soll die individuell geprägten Kirchen als Einheit erlebbar machen – das war die 2.Kirchen-Radtour-Dommitzsch 30.April 2011

2. Kirchen-Rad-Tour Dommitzsch am 30. April 2011 – ab Kirche Wörblitz (Botschaft der Mitteldeutschen Kirchenstrasse)  9.15 Uhr Eröffnung der neuen Saison mit einem Gottesdienst in der Kirche zu Wörblitz  (update mit Rezension vom 09.05.2011)
Die Mitteldeutsche Kirchenstraße soll die individuell geprägten Kirchen als Einheit erlebbar machen.
Am Sonnabend, dem 30.April 2011, fand im nordöstlichsten Zipfel des Kreises Nordsachsens  eine bemerkenswerte Fahrradtour statt. Das Evangelische Kirchspiel Dommitzsch- Trossin hatte zu einer Rundtour durch sechs Kirchen eingeladen. Herr Pfarrer Matthias Kopischke und viele fleißige Helfer ermöglichten Einblicke in …

Kapelle Mark Zwuschen, Neue Aktivitäten »

Bekrönung der Kapelle in Mark Zwuschen am 23.03.2011

Am 29.01.2011  beschließt derVorstand des Vereins Kapelle Mark Zwuschen, die Kapellenspitze in Auftrag zu geben: Kreuz, Wetterfahne (mit Jahreszahl; beschwingt wie das Grabtuch auf den Osterdarstellungen als Zeichen des neuen Lebens), Kugel. Der Verein dankte allen, die dafür  in den letzten Wochen dafür gespendet hatten (Gesamtkosten ca. 2.700 Euro, die Spender kommen diesmal in großen Teilen aus Mark Zwuschen selbst!).
Ende letzten Jahres fand eine Beratung dazu statt, wie die Spitze gestaltet werden könnte. Alle Interessenten waren dazu eingeladen, und es gab eine einmütige Entscheidung. Die Frage war noch, ob Zink …

Kapelle Mark Zwuschen, Neue Aktivitäten »

Eine Achse soll verbinden – Katholiken schmieden einen Leuchter für die Neue Kapelle in Mark Zwuschen

Es war ein bewegender Samstagnachmittag, als am 12.02.2011 in der sich noch im Rohbau befindlichen kleinen Kapelle Mark Zwuschens der erste Gottesdienst von Seydas Pfarrer Thomas Meinhof geleitet wurde. Rund 50 Menschen waren erschienen, rückten eng zusammen und feierten dieses Ereignis.
Extra zu diesem Anlaß war die Männerschola “St.Marien” aus Heiligenstadt angereist und diese hatte als Gastgeschenk einen großen Leuchter mitgebracht, welcher aus einer Wagenachse von ihnen selbst geschmiedet worden war. Es waren neun Sänger, die als Männerschola bei zahlreichen sakralen Anlässen auftreten. …

Kapelle Mark Zwuschen, Neue Aktivitäten »

Neues von der Kapelle in Mark Zwuschen

“29.01.2011 Neues von der Kapelle in Mark Zwuschen”

29.1.: Vorstand des Vereins Kapelle Mark Zwuschen beschließt, die Kapellenspitze in Auftrag zu geben: Kreuz, Wetterfahne (mit Jahreszahl; beschwingt wie das Grabtuch auf den Osterdarstellungen als Zeichen des neuen Lebens), Kugel. Der Verein dankt allen, die in den letzten Wochen dafür gespendet haben (Gesamtkosten ca. 2.700 Euro, die Spender kommen diesmal in großen Teilen aus Mark Zwuschen selbst!). Ende letzten Jahres fand eine Beratung dazu statt, wie die Spitze gestaltet werden könnte. Alle Interessenten waren …

Kapelle Mark Zwuschen, Neue Aktivitäten »

“Kommt, wir bauen eine Kapelle” – Kapelle zu Mark Zwuschen

Meditation  [Meine Gedanken in der Kapelle von Mark Zwuschen]
Nun stehe ich hier in dieser Kapelle. Es ist still um mich geworden. Hierhergezogen sind wir durch die schönen Flämingdörfchen. Hinter mir habe ich den Straßenlärm gelassen. Durch eine schöne Wanderung bin beflügelt von der schönen Gegend. Es ist schön, hier ausruhen zu können. Gedanken dürfen kommen. Sie gehen zurück, an den Ort, von dem ich komme, an meine Arbeitsstätte, an meine Familie. Hier in dieser Kirche darf ich alles …

Neue Aktivitäten »

Spiritueller Tourismus auf der Mitteldeutschen Kirchenstrasse

Spiritueller Tourismus kann in den letzten Jahren steigende Zahlen vorweisen.

Die beiden Bereiche Gesundheitsvorsorge und Entspannung sind klar im Vormarsch. Immer mehr Menschen interessieren sich für spirituelle Wellness-Angebote wie Yoga, Tai Chi oder Meditation und verbinden das Reisen mit der Suche nach sinnstiftenden Angeboten und religiösen Anliegen.
Während Religion und Reisen eine alte Verbindung darstellen, sind Kirche und Tourismus ein relativ junges Paar. Dieses Begriffspaar Spirituell und Tourismus ruft auf den ersten Blick einen Widerspruch in unserer Betrachtung …

Neue Aktivitäten »

Blick in die Jahresbilanz

Folgender von Vereinsmitglied Rainer Schultz geschriebener Artikel wurde dieser Tage in der Mitteldeutschen Zeitung veröffentlicht. Er befaßt sich mit der Jahresversammlung und deren Ergebnissen der Vereine Mitteldeutsche Kirchenstrasse .. in Dommitzsch an 30.11.2010:
.. Lysander Pötzsch, Vorsitzender des Vereins “Mitteldeutsche Kirchenstraße”, hat bei der Jahresversammlung zuversichtlich nach vorn geblickt, als es um die Formulierung der Ziele seines Vereins für das Jahr 2011 ging. Ein wenig stolz durfte die “Mitteldeutsche Kirchenstraße” schon sein. Immerhin zählte man 3 466 Besucher für das zu Ende gehende Jahr …

Neue Aktivitäten »

Verein Mitteldeutsche Kirchenstrasse wirbt an der Wiege der Reformation

In der Wittenberger Predigktkirche von Martin Luther, in “St. Marien”, präsentierten sich am Reformationstag wie in jedem Jahr der Verein “Mitteldeutsche Kirchenstrasse” und der Freundeskreis “Paul Gerhardt” .
Gottesdienstbesucher aus vielen Teilen Deutschlands und aus zahlreichen Ländern (u-a. Dänemark und USA) bekundeten großes Interesse an dem im Eingangsbereich installierten Informationsstand.
Der Hinweis auf den Evangelischen Kirchentag 2011 in Dresden mit Stationen auf der Mitteldeutschen Kirchenstrasse machte viele Besucher neugierig.
In zahlreichen Einzelgesprächen mit den beiden Vorsitzenden der Vereine, Lysander Pötzsch (Mitteldeutsche Kirchenstrasse) und Wilma Deißner (Paul-Gerhard-Freundeskreis) lobte man die Initiative, kleine Dorfkirchen vor …

Kirche Bleddin, Neue Aktivitäten »

Extrabrief aus Bleddin in der Elbaue

Extrabrief vom 17.10.2010
geschrieben und unterzeichnet von Frau Gabriele Viehweger Bleddin
Meine lieben Gemeindekirchenratsmitglieder,
ein Extrabrief heißt, Ihnen Zeit geben, sich vorher Gedanken machen können. Man kann nichts in einer Viertelstunde vortragen und beschließen. Trotz diverser Großbaustellen in unserer Kirchengemeinde habe ich das Anliegen, Anfänge in Bleddin zu machen. 1986 wurde durch einen Gemeindekirchenratsvorstand auf Eigeninitiative das Bleddiner Kirchendach gedeckt. 10 Jahre später Ablösung des Pfarrers im Ruhestand, dem “Neuen” legte ich schon damals Bleddin ans Herz, wieder ein Pfarrstellenwechsel, ich war jahrelang nicht …