Home » Neue Aktivitäten     

Hamburg ist das Ziel – 34. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Hamburg

(c) 2011 mitteldeutsche-kirchenstrasse.deDer Verein Mitteldeutsche Kirchenstrasse ist  vom1. – 5. Mai zu Gast beim 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg. In der Messehalle 4 auf dem „Markt der Möglichkeiten“ am Stand D03 präsentiert sich der Verein auf 24 m² Fläche.

Seit der Gründung im Jahr 2001 zählen die „Kirchenstrassler“ zu den Stammgästen auf Deutschlands Kirchentagen. Viele gute Netzwerke mit ähnlichen Initiativen und Kontakte entstanden auf diese Weise. Die etwa 130 Kirchen, die der Verein in der Hansestadt vertritt, sind auch ein Beitrag zum spirituellen Tourismus in Mitteldeutschland.

Auf dem Dampfeisbrecher „Stettin“, einem Museumsschiff im Museumshafen Övelgönne, ist die kleine Delegation untergebracht. Das NDR-Fernsehen wird bereits am Mittwoch an Bord sein und mit einem kleinen Stimmungsbericht in Form einer Reportage die Gäste aus Mitteldeutschland vorstellen.
Lysander Pötzsch, Jutta Lüttgens, Wilma Deißner, Silvia Scharpf und Jörg Lehmann, sowie Bärbel und Rainer Schultz vertreten den Verein in Hamburg. Pünktlich zu diesem Ereignis sind verschiedene Druckerzeugnisse fertig gestellt worden. Schon jetzt sind sich alle sicher: Erneut wird man viele Impulse von diesem Treffen mit auf den Heimweg nehmen.
Von Rainer Schultz

Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Anmerkungen werden geschlossen.